Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
So arbeite ich

Das kann ich für Sie tun

Krisenintervention

Ich biete Ihnen eine Art erste Hilfe für Körper und Seele. Meine Arbeit richtet sich an Schreibabys und deren Eltern, schnell, unbürokratisch und wirkungsvoll; so dass Sie wieder gestärkt in die kommenden Zeiten starten können (Link).

Meine Arbeit beruht auf der Ausbildung durch Paula Diederichs. Sie ist Körperpsychotherapeutin, Heilpraktikerin, Erzieherin und Sozialpädagogin. Sie hat im Laufe der Jahre ihre eigene, inzwischen wissenschaftlich evaluierte Methode entwickelt, die ressourcenorientierte körperpsychotherapeutische Krisenintervention (Link).

Heute gibt es bereits 5 nach diesem Modell tätige SchreiBabyAmbulanzen in Berlin, wo Betroffene auf diesem Weg kompetent und unkompliziert Hilfe erhalten. In verschiedenen Orten Deutschlands sind entsprechende Angebote im Aufbau bzw. finden sich Einzelpersonen, die von Paula Diederichs ausgebildet sind und kompetente Hilfe anbieten können. Ich biete Ihnen diese Hilfe in Hamburg an und kann Sie auch in portugiesischer sowie englischer Sprache begleiten.

Wie komme ich zu Ihnen?

Sie rufen mich an und vereinbaren einen Termin für eine erste Sitzung. In dieser wird herausgefunden, wie die Situation und die Lebensumstände des Schreibabys und in der Familie sind.

In der Regel können Termine innerhalb weniger Tage vereinbart werden (Link).

Die Sitzungen finden dann gewöhnlich einmal wöchentlich in der häuslichen Umgebung oder in den Praxisräumen statt und dauern ca. 60 Minuten. Das Baby und die Eltern sind, wenn möglich, gemeinsam da und bleiben auch die ganze Zeit zusammen. Insgesamt sind 10 Sitzungen die obere Grenze dieser Krisenbegleitung.

Erfahrungsgemäß werden nach ca. 4-6 Sitzungen erste deutliche Veränderungen des Schreiverhaltens sichtbar.